Son Serra de Marina
Naturstand

Idylle
Beschaulich

Stadtmauer
Sporthafen

Blick auf Son Serra de Marina
Blick aus den Dünen

Blick nach Betlem
Blick nach Colonia de Sant Pere

Blick nach Betlem
Obelisk

Der Weg nach Son Serra de Marina

 

Verlässt man das quirlige Can Picafort auf der Küstenstraße in Richtung Arta beginnt der Küstenstreifen Son Real. Diese Region ist ein Naturschutzgebiet mit einer tollen Dünenlandschaft und einem Hinterland aus Pinien und Steineichen. Man kann hier kilometerlange Wanderungen am Strand unternehmen. Ca. 8 km nach Can Picafort biegt man links ab Richtung Son Serra de Marina.

       

Ortsbeschreibung Son Serra de Marina

 

Son Serra de Marina gehört zur Gemeinde Santa Margalida und ist ein ruhiger und beschaulicher Ort mit knapp 1000 Einwohnern. Selbst im Hochsommer leben hier fast ausschließlich Spanier und Residenten. Der Ort besteht nur aus Einfamilienhäusern, Hotels und Diskotheken gibt es hier nicht. Dafür aber einen herrlichen Strand. Fährt man die Hauptstraße vom Ortseingang durch bis zum Meer, dann befindet sich auf der linken Seite ein kleiner Sporthafen mit etwas mehr als 100 Liegeplätzen. Von dort aus beginnen zunächst mit Felsen versetzte Sandstrände, die sich bis fast an das Ortsende ziehen.

Außer einen kleinen Lebensmittelladen, eine Bäckerei, eine Apotheke und mehrere gute Restaurants finden Sie in Son Serra de Marina nichts als Ruhe und Meer. Wer Abends ausgehen möchte fährt in das 8 km entfernte Can Picafort oder ca. 14 km nach Arta.

       

Naturstrand und Dünenlandschaft

 

Am Ortsende angekommen erblickt man einen der schönsten Naturstrände Mallorcas: der naturgeschützte uns ca. 80 Meter breite Sandstrand mit seiner tollen Dünenlandschaft. Dieser Küstenabschnitt zählt mit zu den beliebtesten FKK-Stränden Mallorcas. Hier werden weder Sonnenschirme noch Liegen vermietet, Sie finden nur Dünen und Meer vor. Der Meeresabschnitt zwischen Son Baulo und Son Serra de Marina gehört allerdings auch in den Sommermonaten zu den Badeorten der Insel, wo das Meer im Juli und August bis zu zwei Meter hohe Wellen auftürmt, die in kurzen Abständen an das Ufer angerollt kommen. Ungeübte Schwimmer sollten auf keinen Fall Ihre Fähigkeiten überschätzen.

Hinter der Urbanisation Son Serra de Marina bildet der Torrent de na Borges die Küstengrenze zwischen Santa Margalida und der Gemeinde Artà. Am gesamten dortigen Meeresabschnitt trifft man auf obeliskartige Türme von fast 10 Meter Höhe. Diese Türme dienten der spanischen Marine einstmals als Orientierungspunkte für Schiessübungen.

In 2002 kamen fast 17,2 Millionen Euro Ökosteuer in Kassen. Mit diesem Geld sollte der rücksichtslose Raubbau mit der Natur zugunsten des Tourismus auf Mallorca Einhalt geboten werden. So hat die Regierung eine ganze Reihe von Grundstücken erwerben können, die durch unschöne Bauten verschandelt wurden. Eines davon befand sich in der Dünenlandschaft Son Serra de Marina, eine Bauruine, die nicht nur Ästheten ein Dorn im Auge war. Jetzt ist sie abgerissen, und das Dünensystem soll an dieser Stelle wieder voll hergerichtet werden

       

Restaurant-Tipp

 

Restaurant Bar Lago 07459 Son Serra de Marina
C/. San Luis 1
Tel 971 – 85 40 81

Typisch mallorquinische Küche, gegrillte Fischgerichte schon ab 9 Euro. Das Restaurant hat eine schöne überdachte Terrasse und einen tollen Blick auf den Strand und die Bucht von Alcúdia.

Private Übernachtungsmöglichkeiten in Son Serra de Marina

 


Modernes Chalet mit Pool für bis zu 7 Personen in Son Serra de Marina, Bucht von Alcudia
  Ferienhaus Ancla


Romantische Casita für 4 Personen nur 200m zum Meer bei Son Serra de Marina
  Ferienhaus Casita Son Serra


Hübsche Landfinca nur 5 Autominutem vom großen Dünenstrand in Son Serra de Marine entfernt, bis 8 Personen
  Finca Ca Na Ines


Modernes Ferienhaus in erster Meereslinie mit Internet in Son Serra de Marina, bis 6 Personen
  Ferienhaus Mar Blau


Große Strandvilla in erster Meereslinie mit Pool und Internet in Son Serra de Marina, bis 8 Personen
  Ferienhaus Villa El Sol

        Zurück